Der erste Dreier!

Am vergangenen Sonntag war es soweit… Unser erstes 5.-Liga-„Heimspiel“ im Gründenmoos stand bevor. Zu Gast das Team vom FC Bühler. Zahlreiche Anhänger des FC Waldkirch-Bernhardzell an der Seitenlinie feuerten unser Team an und hofften mit uns auf den ersten Meisterschaftssieg.

In den ersten 45 Minuten stimmte die Ordnung in unserer Mannschaft noch nicht ganz. Immer wieder lancierten die Bühler gefährliche Angriffe durch unser Zentrum. Einige gezwungene Änderungen in der Aufstellung, fehlende Abstimmung und zu grosse Abstände zu den Gegenspielern brachte unsere Defensive des Öfteren ins Wanken. Dennoch hatten wir einige gute Entlastungsangriffe. Ein Tor wollte uns vorerst nicht gelingen. Doch mit gütiger Mithilfe des Gegners konnten wir dennoch vor der Pause 1:0 in Führung gehen. Ein Freistoss von Roland Kehl wurde von der Bühler Verteidigung ins eigene Tor befördert.

Mit mehr Ordnung und konsequenter Gegenwehr wollten wir in die zweite Halbzeit starten. Doch es dauerte nicht lange, bis wir den 1:1-Ausgleich hinnehmen mussten. Aber trotz des Gegentores standen wir fortan besser und liessen dem Gegner weniger Platz. Aus dieser gefestigten Defensive lancierten wir nun vermehrt vielversprechende Angriffe. Doch es blieb vorerst beim 1:1. Erneut eine Standardsituation sollte dies ändern. Ein Freistoss von Giacomo Oberholzer fand den Weg zum einlaufenden Christian Ammann, welcher den Ball zum 2:1 ins Tor wuchtete.

In der Folge hätten wir die Führung einige Male erhöhen können, doch scheiterten wir jeweils im Abschluss. Sogar ein Elfmeter, den wir zugesprochen bekamen, landete nur am Torpfosten statt im Netz.

Dennoch konnten wir, dank der tollen Mannschaftsleistung, den knappen Vorsprung über die Zeit bringen und somit unseren ersten Sieg in der 5. Liga feiern!

(Autor: Rolf Sager)

Menü schließen